Industrie 4.0

2020-11-27-axytos-branchen-industrie

Eine standortübergreifende Vernetzung, intelligent gesteuerte Fertigungsprozesse und maximal effektive Arbeitsabläufe: Was in einer Smart Factory heute schon möglich ist, streben viele Unternehmen erst noch an. Im Internet der Dinge (IoT) können Gegenstände, Endgeräte und Sensoren miteinander kommunizieren und Daten austauschen – das IoT ermöglicht, nahezu jedes denkbare Anwendungsszenario zu automatisieren und Module von jedem beliebigen Ort aus zu bedienen.

Die axytos Plattform unterstützt Industrieunternehmen unter anderem in folgenden Bereichen:

  • Anbindung neuer, IoT-basierter Geschäftsmodelle an das Financial Lifecycle- und Risk Management im Unternehmen
  • Integration von Maschinen- und Gerätedaten zur nahtlosen Monetarisierung von Fertigungsprozessen
  • Vertrieb von Zeit- und nutzungsbasierten Produkten und Dienstleistungen, Maschinen-Abonnements

Die Monetarisierung von neuen Geschäftsmodellen setzt ein tiefes Verständnis des Customer Financial Lifecycle voraus: Von der Erstansprache, über den Vertrieb, den Kundendienst bis hin zum Finanz- und Rechnungswesen – kundenspezifische Konfigurationen sind ein Muss. Insbesondere dann, wenn komplexe Preismodelle und komplizierte Abrechnungsmodalitäten zum Tragen kommen.

Ein leistungsstarker Partner für das Customer Financial Lifecycle Management ist in diesem Umfeld unverzichtbar.
Die axytos Plattform bietet hierfür alle Lösungen: Risiko & Datamanagement, Billing & Accounting, Subscription Management, Dunning & Collections. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern: .